Datenschutzerklärung

Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Wichtiger Hinweis:

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch FinExpert, wenn Sie sich auf der LOG-In Seite befinden. Sobald Sie sich eingeloggt haben, gilt die Datenschutzerklärung Ihres jeweiligen Finanzvermittlers.

Verantwortlicher und Kontakt

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist: Finexpert Analysesoftware GmbH, Ziegelhäuser Landstraße 23, 69120 Heidelberg
E-Mail-Adresse info@finexpert.de
Die FinExpert ist nicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Bitte richten Sie sämtliche Anfragen an die o.g. E-Mail Adresse

Art und Zweck der Verarbeitungen

Wie werden personenbezogene Daten beim Besuch unserer Webseiten verarbeitet?

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite unseres Internetangebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert.

Jeder Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (sog. Referrer-URL)
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung (sog. „time stamp“)
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

einer Beschreibung des Typs des verwendeten Internetbetrachtungsprogramms (engl. „web browser“, abgekürzt „browser“; z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Internetexplorer, Apple Safari, Opera etc.)

IP-Adressen speichern wir über einen unbestimmten Zeitraum in Server-Logfiles.

Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Internetauftritts zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Weiterhin nutzen wir auf unserer Webseite Google Fonts als Schrift. Dabei haben wir Google Fonts auf unserem eigenen Server und nicht über Google eingebunden.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben hierzu eingewilligt. Für bestimmte Bereiche (z.B. die das Hosting unserer Webseite) sind wir jedoch auf den Einsatz von Dienstleistern angewiesen, die wir in der Regel über eine Auftragsverarbeitung auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichten.

Erhebung weiterer Daten

Wie im obigen Hinweis erläutert, erheben wir keine weiteren Daten von Ihnen. Dies erfolgt ab Einloggen durch Ihren jeweiligen Finanzvermittlers.

Grundlegende Angaben gem. Art. 13/14 DS-GVO

Ihre Datenschutzrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO, soweit dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen (insbes. nach Art. 15, 17 DS-GVO, §§ 34 und 35 BDSG).

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an die oben genannte Adresse oder per E-Mail an die o.g. E-Mail-Adresse.

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an eine zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden (Artikel 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

Datenübermittlung an Drittländer

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling

Wir nutzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Artikel 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Stand der Datenschutzerklärung: 09/2020